Kostenloser Versand für alle Bestellungen (außer Beauty-Artikel) ☎ 0421-16198274

Fein zum Verschenken: Selbstgemachte Pralinen

 

 

txn. Wem läuft bei Orangen-Ingwer-Kugeln und Kaffee-Pralinen nicht das Wasser im Munde zusammen? Vor allem, wenn sie in liebevoller Handarbeit selbstgemacht wurden. Die Pralinen sind hübsch verpackt ein ganz besonderes Geschenk. Zur Herstellung sollten 45 Minuten und 5 Stunden Kühlzeit eingeplant werden. 

Zutaten für etwa 60 Stück: 300 g Zartbitterkuvertüre, 200 g Vollmilchkuvertüre, 30 g Kokosfett, 150 g Sahne, 1 TL lösliches Espressopulver, 1 TL Ingwerpulver, 1 EL Orangenlikör, 1 unbehandelte Orange, 50 g kandierter Ingwer, 30 Zartbitter-Mokkabohnen, Kakaopulver und gehackte Mandeln zum Wälzen

Zubereitung: Kuvertüre sowie das Kokosfett grob hacken. Die Sahne in einem Topf erhitzen. Kuvertüre und Kokosfett zugeben und in der Sahne schmelzen. Die Masse in zwei gleich große Portionen teilen. Unter die eine Hälfte das Espressopulver rühren, die andere Hälfte mit dem Ingwerpulver sowie dem Orangenlikör mischen. Die Oberflächen jeweils mit etwas Frischhaltefolie abdecken und mind. 3 Std. kalt stellen.

  • Orange heiß waschen und die Schale fein abreiben. Kandierten Ingwer fein hacken. Die abgekühlten Massen jeweils etwa 1 Min. mit den Quirlen des Handrührgeräts aufschlagen. Orangenschale und Ingwer unter die Orangen-Ingwer-Mischung rühren. Beide Massen kurz ruhen lassen.
  • Mit kalten Händen aus der Espressomasse etwa 30 Kugeln formen, dabei in die Mitte jeweils eine Mokkabohne geben. Sollte die Masse zu weich sein, wieder kalt stellen. Kugeln in Kakaopulver wälzen. Aus der Orangen-Ingwer-Masse ebenfalls etwa 30 Kugeln formen, in den gehackten Mandeln wälzen und beide Sorten weitere 2 Std. in den Kühlschrank geben. Luftdicht verpacken, kühl und trocken aufbewahren.

Orangen-Ingwer-Kugeln, pro Stück: 73 kcal, 1 g Eiweiß, 5 g Fett,

6 g Kohlehydrate.

Kaffee-Pralinen, pro Stück: 64 kcal, 1 g Eiweiß, 4 g Fett,

6 g Kohlehydrate

Weitere ausgefallene Rezeptideen unter www. landgenuss-magazin.de

 

Foto: LandGenuss/txn

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen